Hütten liegt auf dem Zimmerberg am südlichen Zipfel des Bezirks Horgen.

Somit ist Hütten die südlichste Gemeinde im Kanton Zürich.

Der Hüttnersee liegt in einer Mulde der voralpinen Moränenlandschaft

und ist natürlichen Ursprungs.

Ze dien Huitten ist erkundlich erstmals 1270 erwähnt.

Als eigentliches Gründungsdatum

der Politischen Gemeinde Hütten gilt der 15. Dezember 1799;

an diesem Tag fand die erste Gemeindeversammlung statt.

Am 21. Mai 2017 wurde

ebenso wie in Schönenberg

in einer Volksabstimmung die Fusion mit Wädenswil per 1. Januar 2018 beschlossen.

quelle Wikipedia

Zur Werkzeugleiste springen