Adliswil liegt im unteren Sihltal

zwischen Albis und Zimmerberg an der Grenze zur Stadt Zürich.

In den Jahren 1942 bis 1945 lag in Adliswil das zweitgrösste Internierungslager der Schweiz,

das als Folge der deutschen Besetzung Südfrankreichs eingerichtet wurde.




 

Es war in den Räumen einer stillgelegten mechanischen Seidenstoffweberei untergebracht.

Insbesondere deutsche Juden,

die zuvor in Südfrankreich Zuflucht gefunden hatten,

versuchten sich seither in die Schweiz zu retten.

Das Durchgangslager,

das trotz seiner Grösse , wegen der Abschirmung durch das Militär ,

in der Bevölkerung wenig bekannt war,

bot Platz für rund 500 Personen

 




 

Hier Dein Geschäft , Dienstleistung , Hofladen –ect. aus Adliswil eintragen

 

 

Zur Werkzeugleiste springen